Online−Rechtsberatung


Auch auf das Kanzleiangebot einer Online−Rechts−Beratung können Sie zurückgreifen. Mitunter haben Mandanten nicht die Zeit, um auf einen Kanzleibesprechungstermin zu warten, oder für den Weg in die Kanzlei. Sie möchten statt dessen eine preislich günstige erste Beratung und zügige, unkompliziert abgewickelte rechtliche Einschätzung ihres Anliegens sowie eine Handlungsempfehlung. Dies ist bei vielen Rechtsproblemen von Privatpersonen und Unternehmern auch oft online möglich. Mit dem Kanzleiangebot der Online−Rechtsberatung können Sie in geeigneten Fällen die zeitaufwändigen Wege in die Kanzlei vermeiden, die für Sie zudem auch kostengünstig ist. Die Beratungskosten richten sich nach jeweiligem Umfang und dem Rechtsgebiet der Anfrage.

Wie läuft so eine Online−Rechtsberatung ab?

Sie können hier Ihre Anfrage per E−Mail stellen. Wir prüfen dann, ob sich Ihr Anliegen für eine Online−Rechtsberatung eignet und erstellen Ihnen dafür ein kostenloses Honorarangebot. Sie können frei wählen, ob Sie dieses Angebot annehmen wollen. Vorher entstehen für Sie keine Kosten.Sie haben die Möglichkeit uns direkt über unser Kontaktformular eine Anfrage zukommen zu lassen.

Wir prüfen dann, ob sich Ihr Anliegen für eine Beratung per e−mail eignet. Wenn dies der Fall ist, übermitteln wir Ihnen schnellstmöglich, regelmässig innerhalb desselben oder des nächsten Arbeitstages, ein für Sie kostenloses Angebot. Falls Sie die Beratung wünschen, überweisen Sie den Betrag einfach auf das im Angebot angegebene Konto. Sofort nach dem Eingang der Zahlung erhalten Sie dann die Eingangsbestätigung darüber. Sie erhalten die Beratungsantwort per E−mail innerhalb bis zum übernächsten Werktag, auf die von Ihnen angegebene E−Mail−Adresse.

Sollten wir für die Prüfung und Bearbeitung noch Unterlagen von Ihnen benötigen (z.B. Vertrag, Kündigungsschreiben, sonstige Schreiben, behördliche Bescheide), werden wir Ihnen das im Angebot mitteilen und Sie bitten, uns diese per E−Mail eingescannt oder per Telefax noch zuzusenden, damit wir die Beratung für Sie auf der Basis durchführen können. Die formelle Rechnung, die Sie für Ihre Unterlagen bzw. Steuerberater/in benötigen, senden wir Ihnen danach auf dem Postweg mit dem Kennzeichen "bezahlt" zu.

Sollte sich Ihr Anliegen einmal nicht für eine Online−Rechtsberatung eignen, informieren wir Sie unverzüglich und schlagen Ihnen einen Beratungstermin in der Kanzlei vor.